Freitag, 23. Mai 2014

Zeigt her eure Gärten

Ein Bloggerevent von Milaliebe und Lililotta, genau nach meinem Geschmack und zudem das erste an dem ich teilnehme. Gärten bestaunen aus der Ferne, heimlich über den Gartenzaun linsen und dabei die Zeit vergessen //Tee ist kalt geworden, Erdbeerkuchen steht unangetastet daneben//.
Wir [Herr S. und ich] sind glückliche Besitzer eines kleinen Gartens nähe des Tolensesees. Geliebt und gehegt wurde er vormals von seinen Eltern. Nun dürfen wir uns sein Eigen nennen.
Momentan steht er im Wildwuchs //wegen entfernter Lage, Berlin-Meckpomm, ein nicht allzu kleiner Katzensprung//. Doch es gefällt, nicht nur mir, auch dem Insekt.
Ein weißes Blockhäuschen neben dem Kirschbaum, Kornblumen und meine liebste Akelei - das ist ein schönes Fleckchen Erde. Findet ihr nicht auch?

Kommentare:

  1. Ja ein schönes Flecken Erde habt ihr da übernommen! Sehr schön sieht der Frühlingsgarten bei dir aus mit den Akelei, dem Zierlauch und den Maiglöckchen.
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Hach ist das schön! So herrlich wild und ländlich romantisch!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist traumhaft! Schön, dass du beim Event mitgemacht hast und uns Einblicke in euer kleines Paradies gewährst. Ich finde ein bißchen wild darf es sein, fernab von Superzüchtungen hat die Natur doch die schönsten Blumen. Ich hoffe, ihr findet genug Zeit, um trotz der Entfernung den Garten zu genießen. Alles Liebe, Mila

    AntwortenLöschen